Viola Robakowski ist seit 2008 Organisatorin der Kinderkonzerte für Wachsen mit Musik und mittlerweile auch für MUBIKIN – Musikalische Bildung für Kinder und Jugendliche in Nürnberg. In den letzten 7 Jahren begeisterte sie Kinder und Erzieher in mehr als 200 Interaktiven Kinderkonzerten mit sieben verschiedenen Programmen. Ihre besondere Liebe gilt der Interaktion, dem Spiel mit dem Publikum und den Mitmusikern. In den Programmen werden unterschiedliche künstlerische Bereiche wie Schauspiel, Musik und Gesang, Pantomime, Zirkuselemente und vor allem viele, viele Mitmachaktionen zu kleinen Gesamtkunstwerken verwoben, die Kinder als auch Erwachsene begeistern.

 

Vita:

Viola Robakowski wurde in der Schweiz geboren. Schon früh entdeckte sie Kunst, Tanz und vor allem Musik und Gesang als Ausdrucksmittel. Sie studierte klassischen Gesang, Elementare Musikpädagogik, Chorleitung und Jazzgesang an der Hochschule für Musik Nürnberg. Viola Robakowski besuchte Meisterkurse für Gesang und Interpretation bei Gisela May, Johanna Arndt, Douglas Yates und Romeo Alavi Kia. 2012/2013 machte sie eine Fortbildung für Zeitgenössischen Tanz in Berlin. 2013/2014 besuchte sie die Ausbildungsklasse der Tanzlegende Anna Halprin (Breath made visible) in Kalifornien (USA). In der arte Film-Produktion: "Tucholsky und Berlin" spielte sie die Claire Waldoff unter der Regie von Christoph Weinert. Als Chansoninterpretin tritt sie mit verschiedenen Ensembles international auf.

www.viola-robakowski.de