Weihnachtskonzert

Die beiden Mäuse Feli und Felou wohnen in einer alten verstaubten Musikbibliothek. Täglich stecken sie ihre kleinen Mäusenasen in Käse, Speck und viele, viele Bücher und Noten. An einem kalten Novembertag finden sie ein Buch über weihnachtliche Tänze und Lieder aus fremden Ländern und Kulturen. Abenteuerlustig begeben sie sich kurzerhand auf eine spannende Abenteuerreise rund um Weihnachten.

 

Mit Gustavo Strauß: Violine und Djembe,

Ruth Weisel: Querflöte und Szenisches Spiel,

Maryna Dorf: Klavier und

Viola Robakowski: Moderation und Szenisches Spiel.

 

Liedtext:

Eine Maus

 

Eine Maus, Maus, Maus,

kennt sich aus, aus, aus.

Sie ist klein, doch nicht dumm.

Was, wieso, weshalb, warum ?

                                   2 x

 

Mäuse haben klitzekleine

wieselflinke Mäusebeine.

Finden Käse und auch Speck

noch im hintersten Versteck,

wo die Kellerasseln rasseln

und die Maden fröhlich quasseln.

Wo der Grünspan grünlich schimmert

und das Heizungsrohr nachts wimmert.

 

Eine Maus, Maus, Maus,

kennt sich aus, aus, aus.

Sie ist klein, doch nicht dumm.

Was, wieso, weshalb, warum ?

                                     2 x                   

 

Text: Vroni Priesner, Musik: Michael Forster

 

Ein kleines Mäuschen

kommt aus seinem Häuschen,

huschelt hier,

huschelt dort,

jetzt ist sie fort.

Schau, da ist sie,

wusch, nicht erwischt.                                       

 

Sprechvers: Michael Forster